EIN AUSSERGEWÖHNLICHES ELTERN-KIND-TEAM-PROJEKT

Kleine Kaulquappen-Kinder in den verschiedensten Entwicklungsstufen und Ihre Froschmamas und -papas schwimmen im selben Teich. Trotzdem haben Froscheltern viel Zeit für sich und eigene Aktivitäten. Ein Traum, oder? Es wäre doch super, wenn das auch bei uns Menschen funktionieren könnte… 

Die gute Nachricht ist: ES KANN! 
Bei uns im KA.UL.QUAPPEN.CLUB.

Einen kleinen Unterschied zu den Fröschen gibt es allerdings. Menschen-Eltern möchten nämlich sehr gerne qualitativ hochwertige Zeit zusammen mit ihrem Nachwuchs verbringen und dabei ganz viel Spaß haben.

Und so wird ein Teich draus:

Kathrin (Ka-Quappe) teilt ihre Kreativität mit Müttern/Vätern und gestaltet mit ihnen künstlerische Karten- und Schachtelrohlinge. Die Kinder befinden sich in Sichtweite, 
sind aber mit speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Aktivitäten beschäftigt: 

Ulli (Ul-Quappe) malt mit ihnen und fördert ihre Kreativität und Konzentrationsfähigkeit durch Übungen, die Spaß machen. 

Anschließend können die Werke der Kinder mit den Elternwerken zusammengeführt, 
vereint werden… Und siehe da, ein tolles TEAM-PROJEKT, ein gemeinsames Kunstwerk ist    entstanden! 

Die professionelle Begleitung der Eltern und kompetente Betreuung der Kinder wird 
durch künstlerische Erfahrung, pädagogische Kenntnisse sowie kunsttherapeutisches Wissen garantiert. 
Die Förderung der Aufmerksamkeit basiert auf wissenschaftlich fundierten Übungen 
(body’n brain), die bei Bedarf und Wunsch auch bei den Eltern einfließen können. 

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 4 Jahren und ihre Mütter, Väter, Omas, Opas.... 
Dabei ist es nicht entscheidend, welche Art von Kinderkunstwerken entstehen - vom Kritzel-Bild bis zur fotorealistischen Darstellung ist alles richtig.  
Wenn die Kaulquappe lieber geturnt statt gemalt hat, 
(denn alles darf, nichts muss) können auch mitgebrachte Fotos oder Kindergemälde verwendet werden.