EIN AUSSERGEWÖHNLICHES SENIORENPROJEKT

Wie oft fehlen uns die Gesprächsthemen?

Wie können wir die Besuche unserer Lieben im Seniorenheim oder zu Hause für alle mit Freude und unvergessenen Erlebnissen füllen?


Wir helfen euch dabei. 
Wir in unserem KA.UL.QUAPPEN.CLUB!

Und so geht's:

Kathrin (Ka-Quappe) teilt Ihre Kreativität mit den Angehörigen und gestaltet mit ihnen künstlerische Karten- und Schachtelrohlinge mit kleinen Spezialeffekten.

Die Senioren befinden sich mittendrin in diesem Geschehen, sind jedoch mit speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Aktivitäten beschäftigt.
Denn Ulli (Ul-Quappe) malt mit ihnen und entlockt ihre Kreativität. Gleichzeitig fördert sie die Konzentrationsfähigkeit durch Übungen, die Spaß machen.

Die aus der Gemeinsamkeit entstandenen Werke werden zusammengeführt. Und siehe da: ein wunderbares unvergessliches Kunstwerk ist entstanden.

Die professionelle Betreuung der Senioren und kompetente Begleitung der Besucher wird durch künstlerische Erfahrungen, pädagogische Kenntnisse sowie kunsttherapeutisches Wissen garantiert.
Die Förderung der Aufmerksamkeit basiert auf wissenschaftlich fundierten Übungen 
(body’n brain), die bei Bedarf und Wunsch auch bei den Angehörigen einfließen können. 

Das Angebot richtet sich an Senioren, Seniorengruppen oder Seniorenheimbewohner mit ihren Angehörigen/ Freunden jeden Alters. Es können auch Kinder und Jugentliche eingebunden werden. 
Dabei ist es nicht entscheidend welche Art von Kunstwerken entstehen. Vom Kritzel-Bild bis zur fotorealistischen Darstellung ist alles richtig.
Wenn der Senior/ die Seniorin lieber "turnt" statt malt (denn alles darf, nichts muss) können auch mitgebrachte Fotos oder ähnliches verwendet werden.

Das Beisammensein ohne Pflichtgefühl, sondern mit Freude, Motivation und Geselligkeit liegt uns dabei besonders am Herzen.